Deutsch
English

WLAN Controller

Eigenschaften

  • Unterstützt alle bintec 802.11n Access Points mit voller Performance
  • Unterstützt VoWLAN Telefonie
  • Geeignet für Netzwerke mit 2-24 Access Points
  • Wizard geführte Installation in nur fünf Schritten
  • Unterstützt werden die Geräte bintec W1002n, WIx40n und WIx65n mit Software Release 7.9.6 oder höher
  • Automatische Erkennung und Installation fabrikneuer Geräte
  • Frequenzmanagement mit automatische Festlegung der Funkkanäle
  • VLAN und Multi-SSID Unterstützung
  • Eine Konfigurationsänderung, z.B. das Hinzufügen eine neuen SSID, und die Neuverteilung auf Geräte erfordert nur wenige Klicks und ist innerhalb weniger Sekunden erledigt.
  • Konfigurationsmanagement: Die Konfiguration wird zentral gespeichert und wird automatisch neu verteilt z.B. im Fall eines Stromausfalls.
  • Die Monitor Funktion beinhaltet die Erkennung von benachbarten AP und die Überwachung, sowie die Funkzellen basierte Lokalisierung  von Clients.
  • Das Wireless Network ist roamingfähig und ist damit für die VoWLAN Telefonie geeignet, also Voice Ready
  • Automatisierter Firmware Rollout für alle gemanagten Geräte

Beschreibung

Der bintec WLAN Controller ermöglicht die Konfiguration des WLAN Netzes Ihres Kunden in weniger als 30 Minuten ... und das ohne großes WLAN Know-How! Das automatische RF (Radio Frequency) Management System nimmt Ihnen die zeitraubende Suche nach freien WLAN Kanäle ab und wählt die günstigsten Kanäle für das Gesamtsystem aus. Das übersichtliche Monitoring ermöglicht eine lückenlose Überwachung des Systems und erkennt Bedrohungen des Netzes frühzeitig.
Der bintec WLAN Controller ist für Anwendungen im Bereich KMU  ausgelegt und kann bis zu 24 Access Points verwalten. In der kleinsten Ausbaustufe (bis 6 APs) wird keine zusätzliche Hardware benötigt, da die WLAN Controller Software als  Lizenz auf einem Master-Access Point betrieben wird. Für 7 - 24 Access Points wird bintec R1202 als Hardware benötigt. Zum Betrieb ist eine WLAN Controller Lizenz auf dem Master-Access Point oder dem bintec R1202 notwendig.

Easy Plug and Play Installation
Fabrikneue Access Points werden vom WLAN Controller automatisch erkannt und können mit ein paar Klicks in das WLAN Netz integriert werden. Zur vereinfachten Identifikation kann jedem AP eine Beschreibung des jeweiligen Standortes hinzugefügt werden. Erweiterungen oder Änderungen einer vorhandenen Konfiguration werden innerhalb von Sekunden auf alle gemanagten Access Points ausgerollt.

Automatisierte Funkzellenplanung
Der bintec WLAN Controller vereinfacht Ihnen die aufwendige Funkzellenplanung. Bei der Installation des WLAN Netzes bestimmen der WLAN Controller gemeinsam mit den Access Points im Netz den jeweiligen optimalen Sendekanal unter Berücksichtigung der vorhandenen Signalrauschverhältnisse und Feldstärken der Access Points der Nachbarschaft. In Abhängigkeit von der Betriebsart legt der bintec WLAN Controller dabei den Kanalabstand für einen überlappungsfreien Betrieb selbst fest. Für 802.11gn Netze beispielsweise wird immer ein Kanalabstand von vier Kanälen im 2,4 GHz Band eingehalten, also z.B. Kanal 1, 6, 11. Der versierte Administrator kann darüber hinaus natürlich weiterhin eigene Kanalpläne definieren.

Zum Abschluss der automatischen Frequenzvergabe können die von den eigenen Access Points erkannten, fremden Nachbarschafts-APs angezeigt werden.

Sicherheit auf höchstem Niveau
Die Security Algorithmen aller bintec 802.11n Access Points sind von der Wifi Allicance hinsichtlich der Interoperabilität und Sicherheit zertifiziert. Der bintec WLAN Controller geht aber noch ein Stück weiter und erhöht die Sicherheit um eine weitere Stufe. Die Schlüssel und Zugangscodes können besonders dann, wenn Geräte an öffentlich leicht zugänglich Orten (z.B. einem Treppenhaus) montiert werden müssen, leicht durch Diebstahl des Gerätes in fremde Hände gelangen. Der bintec WLAN Controller speichert die Konfiguration der Geräte und damit auch die Schlüssel und Zugangscodes nur im flüchtigen RAM des gemanagten Access Point ab. Nach einem Stromausfall wird die im bintec WLAN Controller gespeicherte Konfiguration automatisch innerhalb kürzester Zeit wieder in die gemanagten Access Point geladen.

Seamless Roaming für Voice over WLAN Telefonie
Die bintec 802.11n Access Points und bintec WLAN Controller erlauben bei Verwendung professioneller WLAN Telefone ein lückenloses Roaming. Das Roaming ist immer dann wichtig, wenn ein größeres WLAN Netz betrieben wird und die Anforderung besteht, dass ein WLAN Telefon während des Gespräches ohne Gesprächsunterbrechung zwischen den Access Points wechseln kann. Die bintec WLAN Infrastruktur bestehend aus bintec 802.11n Access Point und bintec WLAN Controller erlauben selbst bei WPA2-PSK Verschlüsselung bei Verwendung professioneller WLAN Telefone ein Roaming innerhalb von weniger als 40 Millisekunden. Diese kurze Unterbrechung ist für das menschliche Ohr kaum hörbar. Darüber hinaus unterstützen die bintec WLAN Geräte den für die WLAN Telefonie wichtigen Stromspar Algorithmus U-APSD (Unscheduled Automatic Power Save Delivery).

Anwendung

Installation mit bis zu 6 APs

In der kleinsten Ausbaustufe (bis 6 APs) wird keine zusätzliche Hardware benötigt, da die WLAN Controller Software als Lizenz auf einem Master-Access Point betrieben wird.

 

Installation mit bis zu 24 APs

Für 7 - 24 Access Points wird bintec R1202 als Hardware benötigt. Zum Betrieb ist eine WLAN Controller Lizenz auf dem Master-Access Point oder dem bintec R1202 notwendig.

 

Produktinfo

Datenblatt (PDF)

Fragen zum Produkt?






Alle mit einem (*) versehenen Felder sind Pflichtangaben.